Erfolgreiche Teilnahme am SchülerKunst-Wettbewerb

Die Schüler*innen 7b nahmen im Rahmen des BK-Unterrichts am SchülerKunst-Wettbewerb des PBW teil und gewann einen Preis.

Die Schüler*innen fertigten in Gruppen oder alleine Bilder zum Thema „Parken verbindet“ an. Die Ideenfindung dauerte lange, da den Kinder die Ideen nicht zuflogen und sie sich nicht mit dem Thema identifizieren konnten. Doch die Aussicht auf den zu gewinnenden Geldpreis, war Motivation genug.

Im Kunstunterricht wurden verschiedene Aspekte des Themas besprochen und Ideen gesammelt. Über mehrere Wochen wurden an den Bildern gearbeitet –  es wurden Entwürfe gemacht, Ideen verbessert und schließlich die Kunstwerke gemalt, gebastelt und gezeichnet. Die Schüler*innen gaben sich viel Mühe und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Kurz vor Weihnachten reichte ich die insgesamt fünf Bilder beim Wettbewerb ein. Dann mussten wir warten… und das hat sich gelohnt.  Mitte Februar bekam  ich eine E-Mail mit der frohen Botschaft:  Leni, Viebke und Sally haben den Preis für das beste Bild der Schule gewonnen. Was dies bedeutete, haben wir erst eine Woche später bei der Preisverleihung im Karlsruhe erfahren. Die Schülerinnen haben einen Geldpreis von 200€ und eine Tasche voll Kugelschreiber, Keksen, Gummibärchen, Blöcken, Handyhaltern, Zollstöcken, u.v.m. gewonnen. Damit nicht genug, die PBW kaufte zwei weiter Entwürfe der Klasse 7b. Selina, Emma, Leoni und Celine konnten mit ihrem gemeinsamen Entwurf ebenfalls 50€ für die Klassenkasse gewinnen.  Auch die Gruppe Fabian, Mia, Markus und Luca waren erfolgreich.

Damit endet die Teilnahme am Wettbewerb allerdings noch nicht. Nun werden die Entwürfe zu richtigen Kunstwerken, sie werden von den Schüler*innen auf große Platten übertragen. Hier werden verschiedenen Materialien, Farben, Folien und Lacke verwendet. Die Materialien, die zur Realisierung der Projekte benötigt werden übernimmt die PBW in vollem Umfang.  Ende Juni werden die fertigen Kunstwerke abgeholt und für die Montage vorbereitet. Für die Fertigstellung der großen Werke, bekommen die Schüler*innen erneut einen kleinen Geldbetrag für die Klassenkasse (Bei der Siegerehrung haben Leni, Sally und Viebke bereits beschlossen, dass wir davon Pizza essen gehen).

Bei der Verlosung der Standorte hatten wir großes Glück. Die fertigen Arbeiten werden im Parkhaus Kurzentrum (P4) in Bad Wildbad montiert und sind dort jederzeit zu bestaunen.

Ich gratuliere den Siegerinnen und bin stolz auf die Arbeiten meiner 7b.

Aline Lacroix

 

Mehr Infos zur PBW und zum Wettbewerb finden Sie auf der Homepage: https://www.schülerkunst.de/#!

 

 

 

Vertretungspläne

Vertretungspläne als PDF-Dateien runterladen.