Grundschulen messen sich im Skilanglauf

Unter dem Motto „ Jugend trainiert für Olympia“ führen die Schulen in vielen Sportarten Wettbewerbe durch, um die Kinder für den Sport zu begeistern. Für den Bereich Skilanglauf im Regierungspräsidium Karlsruhe fand der Wettbewerb auf dem Kniebis im dortigen Skistadion statt. Bei besten Bedingungen mit 80cm Pulverschnee und einem sehr abwechslungsreichen Streckenprofil waren 13 Grundschulmannschaften mit fast 60 Nachwuchsportlern am Start. Vom Start weg und noch im Stadionbereich mussten kurze Abfahrten und Senken, Hindernisse und Schlupftore bewältigt werden. Die etwas arrivierten Läufer konnten hier ihre Vorteile ausspielen. Eine sehr gute Mischung mit bereits erfahrenen Wettkämpfer und „Neulingen“ hatte die Fünf-Täler-Schule Grundschule am Start. In der Besetzung Annika Kurz, Christoph Ohngemach, Robert Feujio und Marc Reikowski erlief sich das Quartett einen nie erwarteten zweiten Platz, knapp hinter der Grundschule Obertal. Hierbei hatte Annika Kurz mit der 3.schnellsten Zeit aller Läufer die beste Zeit. Alle Kinder, die auch mal gerne bei dem Wettkampf dabei sein möchten, können am Skikurs der SZ Calmbach teilnehmen.

 

Vertretungspläne

Vertretungspläne als PDF-Dateien runterladen.