Schulaktion: “Gesunde Pause” an der FTS

Die Aktion „gesunde Pause“ gibt es jetzt seit 11 Jahren. Unterstützt und getragen wird die Aktion von mehreren Firmen aus dem Lebensmittelbereich, die sich für gesunde Ernährung von Kindern engagieren. Die Pausenboxen selbst werden seit Beginn der Aktion von einer Behindertenwerkstätte gepackt.

Pro Jahr werden 20.000 Pausenboxen an Grundschüler in Baden-Württemberg zum Schulbeginn im September und Oktober verteilt. Deshalb haben wir uns ganz besonders gefreut, dass wir in diesem Jahr als Schule ausgewählt wurden.

 

Die Übergabe der Pausenboxen an alle Kinder, die an der Ganztagsschule teilnehmen, fand am Dienstag, 11. Oktober 2016 statt. Die Kinder haben sich sehr über das leckere Pausenvesper gefreut und in der Box bestimmt auch das ein oder andere Lebensmittel entdeckt, dass sie mit Begeisterung versucht haben, da sie es von zuhause nicht kennen.

 

In diesem Jahr waren die Boxen z.B. mit Sojamilch, Vollkornbrot, Würstchen, Studentenfutter und Honig gefüllt. Dazu gab es eine kleine Flasche Mineralwasser.
Dabei handelt es sich um Produkte, die exemplarisch sind für eine gesunde Ernährung und durch frische Produkte ergänzt werden sollen. Die Aktion soll vor allem auf die Tatsache aufmerksam zu machen, dass immer noch viel zu viele Grundschulkinder ohne Frühstück und ohne Vesper in die Schule gehen. Zwischen der Ernährung und der Lernleistung unserer Kinder gibt es einen engen Zusammenhang.

 

Wir von schulischer Seite hoffen natürlich, dass die blaue Pausenbox die Eltern und Schüler motiviert, die Box jeden Tag gesund und frisch zu füllen sowie auf ein gesundes und ausgewogenes Frühstück zu achten.

Bericht: Tina Haas

pausenboxi

Vertretungspläne

Vertretungspläne als PDF-Dateien runterladen.