MUM-Gruppen besuchen Modemuseum Ludwigsburg

Modemuseum Ludwigsburg

Am 25.11.15 besuchten die MUM-Gruppen der 9c und 9d mit ihren beiden Lehrerinnen Frau Mößner und Frau Extra das Modemuseum im Barockschloss Ludwigsburg.

Mode 1

 

Bei der Führung „Wer schön sein will, muss leiden“ erfuhren die Schülerinnen, wie kostbar die Prinzessinnen und Prinzen im 18.Jahrhundert gekleidet waren. Außerdem wurden prächtige Damenroben und kostbare seidene Herrenanzüge im Stil des Barock mit eher kräftigen Farben und Kleider im Stil des Rokokos, die eher in Pastelltönen gehalten waren, vorgestellt.

 

 

Mode3

Anders als früher kann man alles, was unter den Kleidern getragen wurde, bestaunen: Unterröcke und Unter-hemden, Schnürmieder und Reifröcke, Strümpfe und andere Geheimnisse. Zum perfekten Auftritt gehörten immer die passenden Details: Von Schuhen, Hüten, Handtaschen und Fächern über handbemalte Knöpfe und feinste Spitzengarnituren bis hin zur Flohfalle aus Elfenbein präsentiert die Ausstellung alle Arten von extravagantem Zubehör aus den Kleiderschränken vergangener Jahrhunderte.

 

 

 

 

 

Am Schluss wurden noch zwei Hofdamen mit Hilfe ihrer Kammerzofen stilgerecht wie im Barock (rot) und im Rokoko (pastellblau) eingekleidet.

Mode2

 

 

 

Vertretungspläne

Vertretungspläne als PDF-Dateien runterladen.